clearpixel

Ihr Weg hierher: / ISWG e.V. / Schall- und Notenarchiv / Opern in Ausschnitten und Gesamtaufnahmen

Traduire français

 

Translate English

 

Opern in Ausschnitten und Gesamtaufnahmen

Internationale Siegfried Wagner Gesellschaft e.V., Bayreuth

 

ISWG 1

Der Bärenhäuter
Rudolstädter Festspiele 1992 (14.7.1992; kompletter als auf der CD der Festspiele des Sommers 1993)
3 CDs

Bonustrack:

  • Schlussduett in Konzertversion (Rudolstadt 1992) 

 
 
ISWG 2

Herzog Wildfang
Staatstheater am Gärtnerplatz, München 12.9.1980
3 CDs

Bonustracks:
 

  1. Ouvertüre ungekürzt
    (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  2. Szene der Osterlind
    (Ulrike Menkhoff, Studio-Orchester Berlin, Hans-Werner Pintgen, 2. 12. 1987)
  3. Szene des Reinhart
    (Jörn-W. Wilsing, Studio-Orchester Berlin, Hans-Werner Pintgen, SFB)
  4. Szene der Osterlind
    (Ulrike Menkhoff, Studio-Orchester Berlin, Hans-Werner Pintgen, 2. 12. 1987)
  5. Vorspiel III und Kirmestanz komplett
    (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  6. Szene des Wurzelweibs
    (Iris Vermillion, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert) 

 
 
ISWG 3

Der Kobold
Queen Elizabeth Hall London, 12.10.1980
3 CDs

 
 
ISWG 4

Bruder Lustig
Theater Hagen, 15.4.2000
3 CDs
– gestrichen, da im Handel

 
 
ISWG 5

Sternengebot
Hessisches Staatstheater Wiesbaden, 28.5.1977
3 CDs

Bonustrack:

  • Schlussgesang der Agnes (Konzertfassung)
    (Nadine Secunde, Orchester des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, Siegfried Köhler)

 
 
ISWG 7

Schwarzschwanenreich
Theater Solingen, 12.6.1983
(ungekürzte Partitur; Radio Geneve 7.3.1985)
2 CDs

 
 
ISWG 8

Sonnenflammen
Hessisches Staatstheater Wiesbaden, 15.5.1979
(ungekürzte Partitur)
3 CDs

 
 
ISWG 9

Der Heidenkönig
Ausschnitte auf 1 CD
 

  1. Zwischenspiel »Glaube«
    (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  2. Das Kupâlo-Fest
    (Konzertversion; Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  3. Szene der Ellida
    (Konzertversion; Ulrike Menkhoff, RSO Berlin, Hans-Werner Pintgen, 1.12.1987)
  4. Szene der Ellida
    (Dagmar Schellenberger, Pauline Bourke, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)
  5. Szene des Jaroslaw
    (Roman Trekel, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)
  6. Schlussszene der Oper
    (Thorsten Scharnke, WDR-Chor, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)

 
 
ISWG 10

Der Friedensengel
Queen Elizabeth Hall London, 23.11.1975 (ungekürzte Partitur, BBC 1975)
3 CDs

Bonustracks:
 

  1. Szenen II,1 und II,2 der Mita
    (Agnes Habereder, Ernst Senff-Chor, Studio-Orchester Berlin, Peter Falk, 2.4.1984)
  2. Friedensgesang der Mita
    (Gudrun Volkert, Sinfonieorchester Wuppertal, Peter Gülke, Philharmonie Köln 4.11.1990)
  3. Zwischenspiel aus III
    (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert, 25.11.1998)

 
 
ISWG 11

An Allem ist Hütchen Schuld !
Theater Hagen, 22.6.1997
3 CDs

Bonustrack:

 
 
ISWG 13

Der Schmied von Marienburg
Ausschnitte auf 1 CD
 

  1. Ouvertüre
    (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  2. Szene der Frau Madaldrut I,6 und Schluss des ersten Aktes
    (Iris Vermillion, WDR-Chor Köln, Werner Andreas Albert)
  3. Vorspiel II und Szene der Friedelind
    (Andrea Trauboth, Studio-Orchester Berlin, Werner Seitzer, 3.12.1987)
  4. Vorspiel II und Szene der Friedelind
    (Dagmar Schellenberger, Josef Otten, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)
  5. Anklage des Willekin aus II
    (Roman Trekel, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)

 
 
ISWG 13b

Der Schmied von Marienburg
Auszüge auf 1 CD
 

  1. Ouvertüre
    (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  2. Einleitung zum 1. Bild des 1. Aktes
    (Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Frank Strobel)
  3. Überleitung zum 2. Bild des 1. Aktes (I, 2)
    (Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Frank Strobel)
  4. Szene der Frau Madaldrut I,6 und Schluss des ersten Aktes
    (Iris Vermillion, WDR-Chor Köln, Werner Andreas Albert)
  5. Vorspiel II und Szene der Friedelind
    (Dagmar Schellenberger, Josef Otten, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)
  6. Überleitung zum 2. Bild des 2. Aktes (II, 4)
    (Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Frank Strobel)
  7. Anklage des Willekin aus II, 4
    (Roman Trekel, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)
  8. Erzählung des Hellwich aus III, 1
    (Burkhard Schulz, Andreas Vermesy [Klavier])
  9. Verwandlungsmusik in III, 9
    (Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Frank Strobel)
  10. Schluss der Oper (III, 9)
    (Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Frank Strobel)

 
 
ISWG 14

Rainulf und Adelasia
Ausschnitte auf 1 CD
 

  1. Vorspiel
  2. Szene des Rainulf und Rainulf-Priester, I,4 und I,5 
  3. Szene des Osmund, I,10
  4. Szene der Adelasia und Schluss des 1.Aktes
  5. Szenen der Sigilgaita II,7
  6. Schlussszene des 2. Aktes: Graziella, Rainulf, Chor
  7. Szenen der Sigilgaita III,1 mit Frauenchor

    (Dagmar Schellenberger [Adelasia], Thorsten Scharnke [Rainulf], Roman Trekel [Osmund], Iris Vermillion [Sigilgaita], Sabine Kallhammer [Graziella], Josef Otten [Priester], WDR-Chor, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz [1], WDR-SO Köln [2-7], Werner Andreas Albert) 

 
 
ISWG 14a

Rainulf und Adelasia
Uraufführung Metzingen 4.10.2003
Live-Übertragung im SWR (inklusive Pausenbeiträge und Interviews)

 
 
ISWG 15

Die heilige Linde
Ausschnitte auf 1 CD
 

  1. Vorspiel
    (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  2. Vorspiel zum 2.Akt
    (Konzertversion; Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werner Andreas Albert)
  3. Einleitung zum dritten Akt und Szene der Gundlind III,1
    (Iris Vermillion, WDR-Chor Köln, Werner Andreas Albert)
  4. Szene des Antenor, III,3
    (Roman Trekel, Sabine Kallhammer, WDR-SO Köln, Werner Andreas Albert)

 
 
ISWG 16

Wahnopfer
Gesamtaufnahme auf 2 CDs
Rudolstädter Festspiele 1995

Bonustrack:

 
 
ISWG 18

Das Flüchlein, das Jeder mitbekam
UA: Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, 29.4.1984
3 CDs

Bonustrack:

  • Weihnacht (Orchestrierung: Konrad Bach, Kerstin Quandt, Thüringer Symphoniker, Konrad Bach)

Copyright   © 2001 –    Internationale Siegfried Wagner Gesellschaft e.V., Bayreuth     [ eMail ]